Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ísland frá degi til dags
In Reykjavík beziehe ich mein Zimmer im Hostel und gebe dann das Auto ab. Das läuft ohne Probleme. Kilometerstand und Tankfüllung kontrollieren, das wars.

Der Tag hat sich wieder zu einem wunderschönen sonnigen Sommertag gemausert. Mit dem Rad drehe ich eine Runde.

[Bild: 42152072mj.jpg]



[Bild: 42152073qh.jpg]


[Bild: 42152074pt.jpg]


[Bild: 42152075ly.jpg]



Für heute Nacht habe ich wieder ein Bett in einem 4-er Dormitory. Erst sah es so aus, als bliebe ich die Einzige. Doch als ich abends nach Hause komme, habe ich Gesellschaft. Zwei nette deutsche Frauen aus der gegen von Berlin. Mutter und Tochter.
Das Mädel hat sich vor Jahren in der Schule mit dem Islandvirus infiziert als sie ein Referat über das Land halten musste. Jetzt endlich, nachdem sie gerade ihr Abi gemacht hat, wurde ihr Traum von einer Islandreise wahr.
Hab Island im  Heart, ob es stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Zitieren
Dienstag, 20. Juli 2021

Für meine beiden Zimmergenossinnnen beginnt ihr Islandurlaub. Sie haben nichts groß geplant, wollen auch rum fahren und mehr von Tag zu Tag gucken, was geht. Beim Frühstück tauschen wir noch ein paar Tipps aus.

Ich muss noch einmal umziehen. In Reykjavík habe ich kein Zimmer für alle Nächte am Stück gefunden. Gibt schlimmeres...

Und sonst stehen noch ein paar Einkäufe auf dem Programm, Reisemitbringsel und endlich Postkarten schreiben. Dazu bin ich noch nicht gekommen. Gut, einige haben zwischendurch über Telegram Grüße und Bilder bekommen, aber andere sollen noch ganz klassisch-analog eine Postkarte bekommen.



Auðnutittlingur, Birkenzeisige im regennassen Gras [Bild: 42152207er.jpg]


[Bild: 42152208oy.jpg]


[Bild: 42152210oe.jpg]


[Bild: 42152211gf.jpg]

Das ist das erstmal, dass ich sie sehe. Und identifizieren konnte ich sie auch erst nachdem ich die Bild groß auf dem PC hatte. "In echt" waren sie zu weit weg und scheu, wie die meisten Singvögel.
Hab Island im  Heart, ob es stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Zitieren
Deine Bilder vom Krater und Nátthagi sind ja schon richtig historische Aufnahmen!
Láttu drauma þína rætast Wink
Zitieren
Ja, in dieser lebendigen, sich verändernden Landschaft geht das schnell mit dem "historisch werden".
Hab Island im  Heart, ob es stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Zitieren
Silke,
toller Bericht und wunderbare Bilder. Wir sind auch zurück aus Island, haben viel erlebt und viel nicht gesehen. Der Vulkan hatte eine Ruhephase, die Polarlichter sind wegen Dauerwolken, obwohl es sie gab, ebenfalls ausgefallen und der Rundflug wegen Schlechtwetter desgleichen. Wollt ihr dennoch was sehen ? Dann mache ich auch einen Bericht fertig
LG Klaus
Zitieren
Hallo Klaus,
danke für Sein Lob und schön mal wieder von Dir zu hören.

Schreib Foch auch einen Bericht. Ich freue mich immer auch an den Erlebnissen anderer auf unserer Lieblingsinsel in Wort und Bild teilhaben zu dürfen. islandwinke Fahne
Hab Island im  Heart, ob es stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Zitieren
Klaus, der Anfang von deinem Beriht hört ud sieht sich schon vielversprechen an. Wir warten auf weitere Überraschungen, die euch ereilt haben islandwinke
Láttu drauma þína rætast Wink
Zitieren
Hallo Silke,

ich hoffe es geht bald weiter.....freu mich auf mehr Smile
          In einem Adler steckt die ganze Weisheit der Welt
Zitieren
Mittwoch, 21. Juli 2021

Wie doch die Zeit vergeht - und im Urlaub immer viel zu schnell ... immer! Mein letzter Islandtag bricht an. Ich packe schon mal zusammen, was ich nicht mehr brauche. Außerdem muss ich mich noch um den Flughafentransfer kümmern. Online-Check in, Bagage Drop off, eben all das, was normalerweise die Abfertigung am Flughafen schneller und einfacher macht, entfällt in diesem Jahr. Alle müssen am Schalter einchecken, weil die "Corona-Dokumente" überprüft werden müssen. Na, das kann ja heiter werden... Der Flughafen, zumindest im Abflugbereich ist ja eh schon seit Jahren eigentlich zu klein für die Massen, die da abgefertigt werden müssen.
Und natürlich ist auch mein Flug um 7.35h voll in der morgendlichen Rushhour.
Von Icelandair kommt eine sms, dass man doch bitte frühzeitig, am bestens mindestens 3 Std. vor Abflug am Flughafen sein solle. Das wäre dann um halb 5. Die Abfertigungsschalter würden auch schon ab 4 Uhr öffnen...
Ich traue meinen Augen nicht. Der früheste Flybus startet um 4.30 Uhr am BSÍ, wie in "normalen" Zeiten und ist dann gegen 5.15 Uhr am Flughafen. Normal geht das ja, aber unter diesem Umständen ist das zu spät. Dabei werben die doch immer damit, im Takt mit den Ankünften und Abflügen im KEF zu fahren ... Dann müssen die doch ihren Fahrplan anpassen, wenn alle früher am Flughafen sein sollen. Ich fasse es nicht! Am BSÍ frage ich mal nach. Vielleicht ist ja nur die Website nicht angepasst worden... Zu meinem Erstaunen kann mir die freundliche Schaltermitarbeiterin auch nichts anderes anbieten, als die Website. der früheste Bus fährt um 4.30 Uhr. Sie stimmte mir zwar zu, dass das unter den gegebenen Bedingungen reichlich spät und knapp ist und sie wusste auch nicht, weshalb es dann keine Fahrplananpassung gab...
Ich traue dem Ganzen nicht und entscheide mich seeeeehr zähneknirschend für die teure, aber sichere variante Taxi...
Hab Island im  Heart, ob es stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Zitieren
Der Tag verspricht so herrlich sommerlich zu werden, wie die meisten Tage in diesem Urlaub.

[Bild: 42441837dx.jpg]

Am Strand von Nauthólsvík - und natürlich besonders im heißen Topf - herrscht schon reger Betrieb.

[Bild: 42441838ev.jpg]


[Bild: 42441839ti.jpg]

Gegenüber, auf der anderen Seite der Bucht, ist die nagelneue Sky Lagoon.

[Bild: 42441840ah.jpg]
Hab Island im  Heart, ob es stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste