Islandfamilie

Normale Version: Kurztrip im November 2017
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Moin Moin...

Hier mal ein kleiner Reisebericht


Ich (Wir) waren im November auf den Färöeren...
Mit der Fähre von Hanstholm nach Tórshavn .

[attachment=2]

Samstag gegen 16:30 Uhr legte die Norröna ab.
Den ganzen Sonntag auf See.
Legten wir am Montag gegen 9:00 Uhr in Tórshavn wieder an.
Wegen dem starken Seegang "lauerte" die Norröna vor der Küste Norwegens noch ein paar Stunden auf ruhigere See....
Ob es geklappt hat ??? Keine Ahnung.... Confused
Die Überfahrt war recht ruppig. Starker Seegang und eine Kabine ganz vorne im Bug tat sein übriges zum "Unwohlsein". 
An Deck in der Sky-Bar war es auszuhalten. 

[attachment=3]
Ups---- Festgebunden.  


Am Montag ca. gegen 10:30 Uhr waren wir in Tórshavn, durch den (nicht vorhandenen) Zoll.
Wir hatten nun 3 Nächte / 4 volle Tage auf den Inseln zur Verfügung.

Die Färöer besten aus 18 Inseln.
6 davon haben wir besucht...
Und zwar die, die mit Brücken und Unterseetunneln miteinander verbunden sind. 
Insgesamt habe ich ca. 700km auf den Färöer zurückgelegt..
PS. Diesel ist dort billiger wie bei uns. 

[attachment=5]

Das Wetter war gnädig mit uns.
Kein Regen....
Dafür Schnee und ein bisschen Wind... Der dafür sorgte, das auch ab und an mal die Sonne vorbei schaute...

[attachment=1]

Gleich die erste Nacht brachte uns Nordlichter.... Nicht besonders stark, aber immerhin... 
Nordlicht Video bei YouTube


Wir hatten nochmal Nordlichter.. Sogar Stärker...
Grün mit bloßem Augen zu sehen, nur leider so schnell wieder vorbei das es nicht für Fotos gereicht hat..


Am Donnerstag um 21 Uhr sollte die Norröna wieder Richtung Dänemark aufbrechen....
Allerdings sollte, wegen eines Unwetters auf Island, die Norröna fast 24 Stunden früher von Seyðisfjörður/Island ablegen...
Was sich aber auch verzögerte...
Deswegen war es erstmal ungewiss ob wir nicht auch früher aufbrechen würden. ?? :/


So kam die Norröna gegen Mitternacht in Tórshavn an. Statt um 15:00 Uhr...
Am Donnerstag hat es fast die ganze Zeit geschneit..
Auch deswegen sind wir in der nähe der Hauptstadt geblieben.


Wie sehr man sich doch an moderne Zeiten gewöhnt....
Die Färöer gehören nicht zu den Ländern in denen man seinem Datenvolumen wie zuhause nutzen kann.
Man muß zu ziemlich hohen Preisen, extra Daten kaufen...... Was wir nicht gemacht haben.
Deswegen war Tagsüber nichts mit mal was googel... Wetter... Abfahrtzeiten der Norröna.. 


Abends dann wieder auf die Fähre.
Den ganzen Freitag auf See.
Diesmal nicht ganz so ruppig und mit dem Wind, was die Sache angenehmer gemacht hat...
Achja und eine Kabine in der Mitte... 

[attachment=4]

Am Samstag gegen 10:00 Uhr waren wir dann wieder von der Norröna runter.
Und hatten nur noch die Heimreise vor uns....
ca. 450km für mich und dann nochmal ca. 120km für Janet.

Das war also 1 Woche Urlaub für 4 Tage vor Ort...
Hat sich das gelohnt ?? :?:

Ja.. Absolut..

Erst recht für den Preis den die Smyril Line für dieses Paket ausgerufen hat.....
Für den Preis hätte ich weder die Fähre noch das 4 Sterne Hotel vor Ort buchen können....


Ich glaube, solange brauchen die Inseln im Nordatlantik nicht mehr zu warten, bis ich sie wieder besuche..


Grüße aus dem Norden,,,, von Deutschland
Hört sich gut an, Jörg. Sollte man sich mal überlegen. Habt ihr die Nächte in Torshavn verbracht und von da aus die 6 Inseln besucht?
Leider sind Deine Fotos nicht zusehen.
(25.04.2019, 21:53)Florie schrieb: [ -> ]Hört sich gut an, Jörg. Sollte man sich mal überlegen. Habt ihr die Nächte in Torshavn verbracht und von da aus die 6 Inseln besucht?
Leider sind Deine Fotos nicht zusehen.

Moin.
Ja wir haben in Torshavn das Hotel gehabt und haben dann Tagestouren gemacht.
Trotz der "dunklen" Jahreszeit , ging das von den Wegen....

[attachment=6]
[attachment=7]

Das mit den Bildern klappt nicht wirklich.
Als externe verlinkte, kann man 10 Stück in einem Beitrag einbauen. Eigentlich.....

Attachment´s gehen pro Beitrag 5 Stück mit einer maximalen Größe von 500kb
So ein netter Kurztrip ist geradezu geeignet sich Appetit zu holen. Smile
(25.04.2019, 23:22)Embla schrieb: [ -> ]So ein netter Kurztrip ist geradezu geeignet sich Appetit zu holen. Smile

März 2018 haben wir das ja schon erweitert 
Blush